„New Style of IT“

Wie Cloud-Computing neue Arbeitsmodelle erst ermöglicht, erklärt Khaled Chaar, Managing Director Business Strategy bei den Cloud-Pionieren der Cancom-Tochter Pironet Datacenter AG & Co. KG, der TREND-REPORT-Redaktion.

Aktuell schwebt über allem das Thema Digitalisierung, oft verbunden mit einer „Neuerfindung“ des eigenen Ge­schäfts. Die Arbeitswelt bleibt davon nicht unberührt, wobei die Nutzung eines modernen Cloud-Arbeitsplatzes moderne Szenarien erst ermöglicht. „Mitarbeitermobilität – anywhere, any­time, ‚Bring your own device‘ oder fle­xible Arbeitszeiten“, nennt Khaled Chaar die entscheidenden Schlagworte.

Als Beispiel für den „New Style of IT“ nennt Chaar die Hotelgruppe Motel One, die seit kurzem auf die AHP Enterprise Cloud der Cancom-Gruppe und den Support der Tochtergesellschaft Pironet setzt. Das stark expandierende Unternehmen breitet sich rapide in ganz Europa aus. Ohne Cloud-Anwendungen, die die notwendige Flexibilität und Agilität gewährleisten, kaum vorstellbar. Ge­rade solche Unternehmen, die dezentral in vielen vielleicht kleinen Nie­derlassungen organisiert sind, profitieren dabei besonders vom Wegfall dezentraler IT-Kosten.

Khaled Chaar betont, dass mo­derne Cloud-Arbeitsplätze Mitar­beiter­mobilität und flexible Arbeitszeiten erst ermöglichen.

Khaled Chaar betont, dass mo­derne Cloud-Arbeitsplätze Mitar­beiter­mobilität und flexible Arbeitszeiten erst ermöglichen.

Ein Cloud-Service-Provider stellt alle Anwendungen zentral und automatisiert bereit und hält sie auf dem aktuellsten Stand. Selbst komplexere Anforderungen, wie die Integration bestehender Backend-Anwendungen oder spezieller Nischenprodukte, kann Pironet in diesem Zusammenhang in nur wenigen Wochen realisieren. Grundvoraussetzung hier­für ist ein partnerschaftliches Verhältnis zu den Kunden. „Wir legen sehr viel Wert darauf, lokal auf Augenhöhe, auf Tuchfühlung zu gehen“, betont Chaar. Als deutscher Anbieter mit deutschen Rechenzentren ist man darüber hinaus in der Lage, klassische Probleme wie Service-Level-Agreement, Datenschutz und ISO-27001-Sicherheitszertifizierung sehr elegant zu beantworten.

Schnellwachsende Unternehmen wie Motel One profitieren zusätzlich von der, wie Chaar sie nennt, „Economies of Scale“. Man expandiert, man stellt neue Mitarbeiter ein und per Mausklick steht schon ein neuer IT-Arbeitsplatz zur Verfügung mit allen notwendigen Applikationen. Der Clou: Er verursacht nur dann Kosten, wenn er auch wirklich genutzt wird, was vor allem bei Geschäftsmodellen, die starken saisonalen Schwankungen unterliegen, ein enormer Vorteil ist.

Wie hoch das tatsächliche Einsparpotenzial ist, verrät seit kurzem der Cloud-Workplace-Kalkulator, den Pironet zusammen mit der Experton Group kostenlos zur Verfügung stellt. „Mit dem Kalkulator wollen wir aufzeigen, wo entsprechende Einsparpotenziale sind“, erläutert Chaar. Der Kalkulator berücksichtigt dabei verschiedene Themen wie Personal-, Wartungs-, Rechenzentrums- und Peripheriekosten und stellt mögliches Einsparpotenzial transparent dar. „Da werden keine Zahlen aus dem Hut gezaubert“, betont Chaar, „sondern das ist alles sehr gut nachvollziehbar.“

Weitere Informationen unter:
cloud-workplace-calculator.com
www.pironet.com

0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.