Bitkom-Leitfaden Open-Source-Software 2.0

Der Bitkom hat seinen Open-Source-Leitfaden für Unternehmen und Behörden überarbeitet.

Open-Source-Software gewährt viele Freiheiten und eröffnet umfangreiche Einsatzmöglichkeiten. So ist die Nutzung von Open-Source-Software insbesondere ohne Entrichtung von Lizenzkosten möglich. Dennoch kann die Nutzung mit verschiedenen Auflagen verbunden sein, deren Nichtbeachtung ein erhebliches rechtliches Risiko darstellt.

Bild: Bitkom – Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.)

Bild: Bitkom – Bundesverband Informationswirtschaft,
Telekommunikation und neue Medien e.V.

Der Bitkom-Leitfaden zu Open-Source-Software 2.0 stellt sowohl die möglichen Einsatzszenarien und Geschäftsmodelle als auch den rechtlichen Hintergrund einschließlich der rechtlichen Risiken von Open-Source-Software umfassend dar. Ergänzt wird dies durch einen historischen Abriss über die Entstehung der Idee von Open-Source-Software, durch eine systematische Darstellung der verschiedenen Lizenzmodelle in diesem Bereich und durch eine Abwägung von Chancen und Risiken beim Einsatz von Open-Source-Software.

Zielgruppe der Broschüre sind in erster Linie Unternehmen und Behörden.

Das Papier ist als PDF kostenlos auf der Website des Bitkom erhältlich.

 

Aufmacherbild / Lizenz: opensource.com; Veröffentlicht unter: Creative Commons

0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.