Bezahlen mit Fingerabdruck und Selfie

Bezahlen mit Fingerabdruck und Selfie ist seit heute möglich.

Das Technologieunternehmen Mastercard bietet ab sofort eine App für biometrische Bezahlverfahren an. Damit entfallen Passworteingaben beim Online-Shopping. Diese neue Zahlungstechnologie nutzt für die Verifizierung der Identität von Karteninhaber biometrische Verfahren, wie Fingerabdruck- oder Gesichtserkennung.

Ab heute ist Identity Check Mobile in Europa verfügbar. Diese neue Zahlungstechnologie nutzt für die Verifizierung der Identität der Karteninhaber biometrische Verfahren, einzigartige Merkmale wie Fingerabdruck- oder Gesichtserkennung, und vereinfacht damit das Online-Shopping. Nach erfolgreich durchgeführten Tests in den Niederlanden, den USA und Kanada, startet Mastercard diese Technologie nun in diesen zwölf Ländern: Deutschland, Österreich, Belgien, Niederlande, Großbritannien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland. Der weltweite Rollout ist in mehreren Phasen für das Jahr 2017 vorgesehen.

Mit Mastercard Identity Check Mobile ist keine Passworteingabe mehr erforderlich. Stattdessen profitieren Karteninhaber von deutlich schnelleren digitalen Einkaufserlebnissen und gleichzeitig mehr Sicherheit, da sie zum Identitätsnachweis mit Hilfe der jeweils einzigartigen Biometrie lediglich ihren Finger auf den Scanner ihres Smartphones legen müssen oder die Gesichtserkennung per Selfie nutzen können.

 

Ajay Bhalla MasterCard Photograph by Sam Frost - ©2016 -www.samfrostphotos.com

Ajay Bhalla
MasterCard
Photograph by Sam Frost – ©2016 -www.samfrostphotos.com

„Unsere Ziel ist es, Karteninhabern und Händlern möglichst reibungslose Online-Zahlungserlebnisse zu ermöglichen, ohne dabei irgendwelche Kompromisse bei der Sicherheit einzugehen“, so Ajay Bhalla, President von Enterprise Risk & Security bei Mastercard. „Dieses neue Zahlungsverfahren stellt einen bedeutenden Meilenstein dar. Das Einkaufserlebnis in Ladengeschäften hat sich schon durch unsere Innovationen, wie kontaktlosfähigen Karten und die Bezahlung über Mobilgeräte oder Wearables, grundlegend verändert. Als nächster Meilenstein ist Identity Check Mobile für Online-Shopping in Europa und bald auch weltweit verfügbar.“

 

Die Einführung der Technologie erfolgt im Anschluss an Tests und Studien, die gezeigt haben, dass die Verbraucher in Europa im Vergleich zu den derzeit verwendeten passwortbasierten Systemen mittlerweile biometrische Zahlungsverfahren bevorzugen.

Die Mastercard Identity Check Mobile App markiert einen weiteren Schritt im Bestreben von Mastercard Online-Zahlungslösungen permanent zu verbessern.

 

Unter folgenden Links finden Sie Videos, die den Mastercard Identity Check anschaulich erläutern:

https://www.youtube.com/watch?v=DfLarAas-U0

https://www.youtube.com/watch?v=m4qi3t1HP3g

https://www.youtube.com/watch?v=xGMlz-0gvjs

 

Pressekontakt:

 

Juliane Wolff

Head of Communications

Germany and Switzerland, Mastercard

Tel: +49 172 1880720

E-Mail: juliane.wolff@mastercard.com

follow us on twitter @MasterCardDE

 

Aufmacherbild/ Lizenz/ Quelle:

App Sign, ”Get the App”, Sears, pic by M“ (CC BY 2.0) by JeepersMedia

0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.