Google + RSS Feed

Mobiles Bezahlen für Milliarden von IoT-Geräten

0

Juni 8, 2018 veröffentlicht von

NXP, Mastercard und Visa reformieren das mobile Bezahlen für Milliarden von IoT-Geräten

Montblanc’s TWIN-Smart-Armband basiert auf der neuen NXP mWallet 2GO Plattform

MÜNCHEN/AMSTERDAM – 7. Juni 2018 –

NXP Semiconductors N.V., Mastercard und Visa stellen mWallet 2GO, einen White-Label-Wallet-Service, vor, der auf Basis der NXP Secure Service 2GO Plattform entwickelt wurde. Mit dem neuen Service ist NXP der erste Anbieter in der Branche, der das gesamte Entwicklungsspektrum für mobile Wallets in einer einzigen Lösung anbietet.

mWallet 2GO

Die Zahlungslösung umfasst nicht nur die gesamte Hardwaretechnologie, sondern auch die Software und die Systemintegration. Sie wurde konzipiert, um die Entwicklungsprozesse zu vereinfachen, die Kosten zu senken und die Time-to-Market für OEMs zu verkürzen. mWallet 2GO lässt sich flexibel einsetzen und stellt mobile Zahlungsmöglichkeiten für jedes tragbare, mobile oder IoT-Gerät bereit.

Das deutsche Unternehmen Montblanc, ein führender Hersteller von hochwertigen Schreibgeräten, Armbanduhren, Schmuck und Lederwaren, bringt als erster Anbieter eine eigene mobile Wallet-Lösung auf Basis von mWallet 2GO für sein neues TWIN-Smart-Armband auf den Markt.

Erster Anbieter: Montblanc

„Montblanc steht für Raffinesse und Handwerkskunst, und dieses Erbe setzen wir mit der Einführung des TWIN-Smart-Armbands fort“, sagt Dr. Felix Obschonka, Direktor für Neue Technologien bei Montblanc. „In diesem neuen eleganten, intelligenten Armband haben wir High-End-Materialien mit den fortschrittlichsten Technologien auf dem Markt kombiniert. So können wir unseren Kunden eine einfache und sichere Zahlungsoption gemeinsam mit ihrer geliebten Uhr bieten – damit sie Design und Komfort genießen können, ohne auf neueste digitale Technologien verzichten zu müssen.“

„mWallet 2GO erweitert unsere marktführende Chiplösung zu einer echten Full-Service- und Systemlösung für mobiles Bezahlen. Nach der Ankündigung von MIFARE 2GO beweist das einmal mehr, dass NXP an der Spitze der Transformation ganzer Ökosysteme steht“, sagt Rafael Sotomayor, Senior Vicepresident Secure Transactions and Identification Solutions bei NXP. „Der Erfolg des Unternehmens bei der Implementierung mobiler Bezahlsysteme bestätigt, dass NXP weltweit den Weg für neue, aufregende und sichere Zahlungslösungen ebnet.“

NXP an der Spitze der Transformation ganzer Ökosysteme

Von der Zusammenarbeit von NXP, Mastercard und Visa profitieren sowohl Verbraucher als auch Banken. Die Verbraucher haben mehr Möglichkeiten, Zahlungen mobil, schnell, sicher und bequem abzuwickeln, die Banken wiederum können ihr Produktangebot modernisieren und erweitern.

Als erste echte End-to-End-Lösung integriert mWallet 2GO die fortschrittlichsten Technologien von NXP, um OEMs eine vorzertifizierte und validierte Komplettlösung anzubieten. Dazu zählen:

· Near Field Communications (NFC)

· Secure Element (SE)

· NFC Middleware

· SE JavaCard Betriebssystem

· SE Applets

· SEMS (Secure Element Management Service)

· Wallet Application and Software Developer Kit (SDK)

· Wallet Serve

· MDES (Mastercard Digital Enablement Service)

· VTS (Visa Token Service) Tokenization Plattformen

 

Secure Service 2GO Plattform

Die Secure Service 2GO Plattform von NXP ist die Basis für verschiedene Sicherheitslösungen. MIFARE 2GO wurde im Februar 2018 eingeführt und verwaltet digitalisierte MIFARE-basierte Zugangsdaten für IoT-Geräte. Der Service wird beispielsweise für Pendelfahrten mit der Las Vegas Monorail angeboten und ist vollständig in Google Pay integriert. Damit ist er für mehr als zwei Milliarden aktive Android-Nutzer verfügbar.

mWallet 2GO und MIFARE 2GO zeigen, dass NXP über Halbleiterlösungen hinausdenkt und auf voll integrierte Services und Plattformen als Geschäftsmodell setzt. Die End-to-End-Lösungen verbinden Service-Provider mit IoT-OEMs und ermöglichen es ihnen, schnell innovative Produkte zu entwickeln, die höchste Cloud-to-Node-Sicherheit und Skalierbarkeit bieten.

 

About NXP Semiconductors
NXP Semiconductors NV (NASDAQ: NXPI) ermöglicht sichere Verbindungen und Infrastrukturen für eine intelligentere Welt und bietet Lösungen, die das Leben einfacher, besser und sicherer machen. Als weltweit führender Anbieter von sicheren Konnektivitätslösungen für Embedded-Anwendungen treibt NXP Innovationen in den Märkten für sicher vernetzte Fahrzeuge, End-to-End-Lösungen für Sicherheit und Datenschutz sowie für intelligente vernetzte Lösungen voran. Das Unternehmen verfügt über mehr als 60 Jahre Erfahrung und Expertise und beschäftigt 30.000 Mitarbeiter in mehr als 30 Ländern. Im Jahr 2017 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 9,26 Milliarden US-Dollar.
Mehr Informationen unter www.nxp.com.

 

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:

NXP

Martijn van der Linden

Tel: +31 6 10914896

E-Mail: martijn.van.der.linden@nxp.com

 

 

NXP and the NXP logo are trademarks of NXP B.V. All other product or service names are the property of their respective owners. All rights reserved. © 2018 NXP B.V.

Lizenz für Textinhalte

Bilder & Medien unterliegen gesonderten Urheberrechten

 Kurzlink zu diesem Artikel: 


Beachten Sie bitte, dass bei der Eingabe von Kommentaren benutzerbezogene Daten verarbeitet werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Einen Kommentar schreiben »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suchen:

Aktuelle Ausgabe

Freie Inhalte

Expertenpanel

Workspace 5.0

Security-Blog

KI – Der Blog

Agilität Arbeiten 4.0 automatisierung Banken Big Data Business Intelligence cloud creative companies Datenschutz Die vernetzte Gesellschaft Digitaler Zehnkampf digitale transformation Digitale Ökosysteme Digital Finance digitalisierung DSGVO E-Commerce Energieeffizienz EU-DSGVO Fachkräftemangel Finanzen fintech Fonds Freie Inhalte Future Store green economy Handel mit Zukunft hr trends Human Resources Industrie 4.0 Innovation Innovationen Internet der Dinge IoT KI kommunikation künstliche Intelligenz logistik Mitarbeiter Mittelstand Mobile Apps mobile economy Nachhaltige Geldanlagen Nachhaltigkeit New Work Risikomanagement Sicherheit Smart City Smart Services Software standort deutschland studie Transparenz trends Unternehmenskultur vernetzte gesellschaft Vernetzung weiterbildung werte zukunft

Ihr Weg zu uns

Wir bilden aus

Creative Commons Lizenzvertrag
TREND REPORT Wirtschaftszeitung mit freien Inhalten von ayway media GmbH ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.