Bildmotiv Copyright: Paul Camper GmbH

Sharing Economy wächst

Tim freut sich! Er ist vorher noch nie mit einem Camper verreist. Ralf und Monika vermieten Tim ihr privates Fahrzeug. Die beiden haben viel Erfahrung mit Camping und bevor es losgeht, geben sie ihm noch Tipps mit auf den Weg. Jetzt ist es soweit – Tim bekommt den Schlüssel und er kann in sein Abenteuer starten. Zwei Wochen Natur und Freiheit warten jetzt auf ihn!

Vor einigen Jahren war es schwer vorstellbar, dass private Wohnmobile an fremde Menschen vermietet werden. Aber Plattformen wie PaulCam­per zeigen, dass ein neues Zeitalter angebrochen ist: Die alte Idee des Teilens wird im digitalen Zeitalter noch einmal neu verpackt.

Geschäftsführer Dirk Fehse von der PaulCamper GmbH

Geschäftsführer Dirk
Fehse von der PaulCamper GmbH

Unsere Gesellschaft konsumiert immer häufiger gemeinsam. Sharing Economy ist auf dem Vormarsch und zieht immer weitere Kreise. Warum auch alles selbst besitzen? So wie auch Tim: Um sein Glück zu erfahren – eine Reise mit einem für ihn passenden Camper – benötigt er kein eigenes Fahrzeug mehr. Ob Camper oder Wohnun­gen, Güter werden vom Konsumgut Einzelner zu einem Zirkulations-Produkt. Ein spannender Kreislauf beginnt: Tim leiht sich einen Camper und genießt damit seinen Urlaub. Ralf und Monika können mit der Vermietung ihre Fixkosten reduzieren und neue Investitionen tätigen.
Ein Wohnmobil hat einen hohen Beschaffungswert, dagegen steht eine verhältnismäßig niedrige Nutzungsdauer pro Jahr. Neben den Anschaf­fungs­kosten entstehen jährliche Erhaltungskosten, für Wartung, Reparatur oder zusätzliche Ausstattung. Dirk, Gründer und Geschäftsführer von PaulCamper, erklärt: „Durch die Vermietung mittels PaulCamper können die jährlichen Kosten, die ein Camper verursacht, erwirtschaf­tet werden. So wird das eigene Hobby nicht zur Kostenstelle, sondern zu einem Refinanzierungsmodell.“

Auch Tim denkt jetzt darüber nach, sich einen Camper anzuschaffen und seinen Traum mit anderen zu teilen.

Weitere Informationen unter:
www.paulcamper.com

Bildquelle / Lizenz Aufmacher: Paul Camper GmbH

Bildquelle / Lizenz Portrait: Saskia Uppenkamp

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Auch die sog. Sharing Economy und alles, was mit ihr zusammenhängt, spielt bei der digitalen Transformation eine wichtige Rolle. „Die Entwicklung geht weg vom ‚Haben‘ hin zum ‚Nutzen‘“, erklärt Michael Kuhndt. Das bekannteste Beispiel ist wohl das Car-Sharing. Erst ein Nischenthema, skaliere sich das Ganze mittlerweile. Und wenn das so gut klappt, warum es nicht mit anderen Produkten versuchen, z. B. mit Campingwagen… […]

Einen Kommentar hinterlassen

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.