Live: Expertenwissen fürs Trading

Tradingportale werden sich im Zuge der digitalen Information verändern. Überleben werden diejenigen Portale, die ihren Nutzern einen echten Mehrwert bieten. Bspw. in Form von Expertenwissen.

Aller Anfang ist schwer, heißt es im Sprichwort. Doch wie so viele Sprichwortweisheiten trifft dies manchmal zu. Manchmal nicht, wie im Fall des Tradingportals www.guidants.com der BörseGo AG: „Rund zwei Jahre nach ihrem Start zählte die Investment- und Analyseplattform der Macher des Finanzportals GodmodeTrader zu den Shootingstars in der Börsenwelt.“ So ergab die jährliche Untersuchung „Ger­many Trading Behaviour Study“ des Marktforschungs­instituts Investment Trends im Frühjahr 2014, bei der rund 10 000 Trader und Investoren befragt wurden, dass gut ein Viertel der Vieltrader Guidants zur technischen Analyse nutzt.

Guidants.com

Guidants.com bietet Tradern und Anlegern alles, was sie für ihre ganz persönliche Investmententscheidung benötigen.

Starkes Wachstum
„Guidants wächst kontinuierlich weiter und wird Nutzer und Partner auch künftig mit neuen Möglichkeiten über­raschen“, sagt Robert Abend, Vorstand der BörseGo AG. Laut Abend begleitet die Plattform mittlerweile über 110 000 Unique User pro Monat bei ihren Entscheidungen, sind 40 000 Desktops von Nutzern an­gelegt worden und liefern über 100 Börsen- und Finanzexperten den Nutzern Analysen, Videos und Kommentare. Dazu gehören nicht nur Einzelexperten, sondern auch gro­ße Branchenvertreter wie die Commerzbank, UBS Deutschland und die ING Markets.

Komplett personalisierbare Plattform
Wie lässt sich der Erfolg erklären? „Zeit ist Geld, gerade an den Finanzmärkten“, führt Abend aus. „Anleger und Trader wollen keine Zeit damit verlieren, sich durch einen Dschungel an Informationen zu kämpfen. Gleichzeitig können sie es sich nicht leisten, etwas zu verpassen. Eine moderne Investment- und Analyseplattform sollte also komplett personalisierbar sein.“ Das ist aber nur ein Punkt: Wichtig, so Abend, sei auch, „dass grundsätzlich jeder auf rele­vante Daten und Informationen zugrei­fen kann.“ Daher stelle man Gui­dants in der Basisversion kostenlos zur Verfügung.

„Allumfassende Lösung für Trader und Anleger“
Wichtig ist zudem die Freiheit der Nut­zer. „Im Gegensatz zum klassischen ‚Social Trading’ verwaltet der Gui­dants-Nutzer sein Geld selbst“, so Abend. „Er kann Experten nachhandeln, muss dies aber nicht tun. Diese Freiheit, verbunden mit der Tatsache, das Investmentrisiko selbst in der Hand zu haben, schätzen unsere Nutzer sehr.“
Und wohin gehen die Entwicklungen? Abend verweist darauf, dass Finanztechnologie (FinTech) für die BörseGo AG kein Novum, sondern seit mehr als 15 Jahren täg­lich Brot sei. Aktuell könne der Nutzer die Finanzmärkte über die Platt­form individuell beobachten, analysie­ren, seine Einschätzun­gen teilen und mit Experten dis­kutieren. „Mit der Han­dels­funk­tion, die 2015 live geht, wird aus Guidants eine all­umfassen­de Lösung für Trader und Anleger.“ Die BörseGo AG wer­de aber kein eigener Bro­ker, sondern eher eine Schnitt­stelle zwischen Bro­kern und trading­orientierten Nutzern.

www.guidants.com

0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.