Lernende Algorithmen spielen eine entscheidende Rolle

Herr Dr. Dorian Selz, CEO und Mitgründer von Squirro spricht mit der Redaktion über Squirro und die entscheidende Rolle lernender Algorithmen für KI.

 

Herr Dr. Selz, warum wurde das Unternehmen nach einem Eichhörnchen benannt?

Eichhörnchen suchen und finden Bucheckern, Eicheln, Haselnüsse sowie Kastanien und legen sich ein Lager für kalte Wintertage an. Wir gehen ähnlich vor: Wir finden und klassifizieren nützliche und vor allem wertvolle Informationen und machen sie Anwendern in dem Moment zugänglich, wo sie gebraucht werden. Die Cognitive Insights Engine von Squirro verwendet proprietäre Technologien aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz und verwandelt Rohdaten in wirkungsvoll nutzbare Erkenntnisse und Empfehlungen, die punktgenau den richtigen Mitarbeitern zur richtigen Zeit zur Verfügung gestellt werden.

 

Wie wichtig sind „lernende Algorithmen“ bei der Zusammenführung der unterschiedlichen Repositories?

„Lernende Algorithmen“ aus dem Anwendungsgebiet der künstlichen Intelligenz spielen eine entscheidende Rolle. Die Informationen in den verschiedenen Datensilos haben meist wenig Struktur und sicher nicht dieselbe Struktur. Der Algorithmus verarbeitet Daten aus verschiedenen Quellen und baut auf dieser Basis eine Entscheidungsstruktur auf. Man spricht daher auch davon, dass der Algorithmus ,trainiert’ wird. Im weitern Verlauf kommen neue, bislang noch nicht berücksichtigte Daten hinzu, sie werden klassifiziert und es entstehen weiter ausdifferenzierte Handlungsempfehlungen. Techniken aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz können dabei helfen, die Menge der Informationen geschickt und zielorientiert miteinander zu verknüpfen.

 

Die Folge von lernenden Algorithmen ist das Schlagwort „künstliche Intelligenz“. Wie ist Ihre Einschätzung dazu?

In der heutigen Form ist die künstliche Intelligenz nicht in der Lage, den Menschen zu ersetzen. Insbesondere der ganze Bereich der sozialen und emotionalen Intelligenz sowie die emotionalen Elemente der Sprache können mit den heute verfügbaren Methoden nur unzulänglich analysiert werden. Es gibt schnelle Computer und mächtige Algorithmen. Die Verknüpfung erschließt viele neue Anwendungsfelder im Bereich Korrelation (Correlation). Aber keiner dieser Prozesse ist tatsächlich „intelligent“, sprich kann eigenständige Schlussfolgerungen ziehen (Causation). Mit dem heutigen Stand der künstlichen Intelligenz können einzelne Prozesse, wie etwa das Autofahren, und ganze Prozessketten, wie beispielsweis die Kundenbeziehungen bezogen auf den ganzen Lebenszyklus, neu gedacht und neu geformt werden. Was darüber hinaus in Zukunft noch möglich sein wird, ist heute noch nicht absehbar.

 

Salesforce ist jüngst bei Ihnen eingestiegen. Wie wird das Squirro bezüglich Know-how-Transfer, Wachstum des Unternehmens oder Investitionen verändern?

Wir werden mit der strategischen Investition von Salesforce Teil des Ökosystems des am schnellsten wachsenden Unternehmens für Enterprise-Software. Das setzt uns selbst auf einen ganz anderen Wachstumspfad. Durch die Zusammenarbeit mit Salesforce erhalten auch unsere Mitarbeiter völlig neue Perspektiven. Gegenwärtig sind wir bereits in New York, London, München und Zürich vertreten. Wir wollen weiter wachsen und damit auch viele neue Möglichkeiten für unsere aktuellen und zukünftigen Mitarbeiter schaffen.

 

Welche Herausforderungen möchte Squirro in den nächsten Monaten angehen?

Viele Salesforce-Kunden nutzen die Software für die Pflege von Kundenbeziehungen, genauer gesagt Salesforce Sales Cloud, und den Kundendienst, nämlich die Salesforce Service Cloud. In der Kombination mit dem Lösungsportfolio von Squirro können Unternehmen nun viel umfassender intelligent auf Datenquellen außerhalb von Salesforce zugreifen, beispielsweise auf interne Produktdatenbanken, Kundenfeedbacks und Marktinformationen. Damit lassen sich schnell erhebliche Mehrwerte für den Kunden schaffen und das Unternehmen wird erfolgreicher am Markt. Dafür setzen wir uns ein.

 

Herr Dr. Selz, vielen Dank für das Gespräch!

 

Zur Person:

Dr. Dorian Selz, CEO und Mitgründer von Squirro

Dr. Dorian Selz ist CEO und Mitgründer von Squirro.

weiterführende Infos:
https://squirro.com/

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.