Fast wie online, nur besser

Feature, ameria GmbH

ameria arbeitet mit Träumen: Mit den Träumen all jener CEOs und Marketeer, die nicht nur Risiken durch den wachsenden Onlinemarkt sehen, son­dern sich durch digitale Technologien eine (Wieder-)Belebung des stationären Handels erhoffen. Die daran glauben, dass es irgendwann möglich sein werde, die Menschen am Point of Sale so sehr zu begeistern, dass sie nicht nur kommen, sondern bleiben und wiederkommen.

Diesen Zukunftstraum erfüllt das Heidelberger Unternehmen und sorgt mit innovativen Technologien für eine ganz neue Emotionalisierung am Point of Sale – und damit für Frequenzsteigerung und Umsatzwachstum. Endlich. War bisher die Wirtschaftspresse voll mit Berichten über sterbende Innenstädte, schwärmt sie heute davon, dass die digitale Transformation den Einzelhandel erreicht hat. Diese beginnt schon in der Fußgängerzone: Eine junge – digitale – Frau klopft von innen an die Schaufensterscheibe und winkt die Pas­santen zu sich. Virtual Promoter nennt sich diese innovative Entwicklung von ameria. Das interaktive und gestengesteuerte Schaufenster zieht bereits außerhalb des PoS viele Blicke auf sich und Passanten quasi magisch an. Innen ermöglichen Beacons eine ganz individuelle Beratung und Ansprache. Bewegt man sich im Laden an Produkten vorbei, die von individuellem Interesse sein könnten, werden die Informationen direkt auf das Smartphone gesendet. Diese können dann gespeichert, an Freunde gesendet oder in den sozialen Medien geteilt werden. Die direkte Analyse und Auswertung aller Kampagnen, die durch ein zentrales Backend kanalübergreifend und einfach gesteuert werden, ermöglichen eine kontinuierliche Anpassung und Optimierung. Das ist nicht nur ein Mehrwert für die Marken, sondern bringt auch den Kunden ein individuelleres, intensives Einkaufserlebnis. Wie online eben, nur besser.

Neben den zahlreichen Unternehmen in Deutschland und Europa hat seit Oktober 2016 auch das Porsche-Zentrum in Dubai einen Virtual Promoter als Pilotprojekt im Einsatz. Er begrüßt und informiert die begeisterten Besucher. Sobald sich diese ihrem Traumauto nähern, werden detaillierte Informationen per App dazu angezeigt und können als Favorit gespeichert werden. Ergänzend zur „Real-Life“-Beratung bie­tet Porsche seinen Kunden damit ein neuartiges und faszinierendes Erlebnis mit der Marke und den Fahrzeugen.
Am 16. und 17. November präsentiert das Unternehmen gemeinsam mit der Porsche AG diese innovative Lösung auf dem Deutschen Handelskongress in Berlin.

Key-Facts Virtual Promoter
  • Aufmerksamkeit ø 50 Sek. durch Interaktivität
  • Frequenzsteigerung ca. 10%
  • Umsatzsteigerung bis zu 150%
  • Kunden u.a. DER, BASE, LEGO, Porsche
  • Über 2 Mio User weltweit

(Quelle: ameria interne Kunden MaFo 2016)

Weitere Informationen unter:
www.ameria.de

Bildquelle / Lizenz: ameria GmbH

0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.