Datalympics: Big Data und Analytics im Fokus

Smarte Produktion in der Industrie 4.0, Omni-Channel-Vertrieb im Handel und Big-Data-Analysen in Unternehmen. Nur drei Schlagworte, die zeigen, dass wir uns mitten im digitalen Wandel befinden, der jede Branche und jeden Bereich unseres Lebens erfasst. Merkwürdig nur, dass auf diese tiefgreifende Entwicklung hierzulande mitunter noch mit einer gehörigen Portion Beharrungsvermögen, dem Klammern an alte Gewissheiten der analogen Welt, reagiert wird. Derweil verschaffen sich agile vorwärtsdenkende Unternehmen Startvorteile im digitalen Zehnkampf. Ziellinie: Deutschland 2.0.

Unternehmen stehen heute an der Schwelle zur digitalen Zukunft: Die Arbeitswelt verändert sich und mit ihr wichtige Kernprozesse sowie die Vernetzung internetfähiger Geräte – von Fabrikmaschinen über Haushaltsgegenstände bis hin zu Kassensystemen. Der 4. BIG DATA & ANALYTICS Kongress, organisiert von Blue Yonder, stellt nicht nur den digitalen Wandel in den Mittelpunkt. Ziel der Veranstaltung ist es, Interessierten aufzuzeigen, wie sie innovativ und zukunftsgerichtet die digitale Transformation mitgestalten und wie gewinnbringend beispielsweise Dynamic Pricing, Automatisierte Disposition oder auch Industrie 4.0 umgesetzt werden können.

Der Kongress beginnt am 7. Juli 2015 um 14.00 Uhr im Dock.One, Hafenstr. 1, 51063 Köln, mit  Workshops zu Themen der Data Science Academy. Dabei werden Techniken und Methoden rund um Predictive Analytics vorgestellt. Ab 18.30 Uhr findet ein Welcome Dinner mit einem spannenden Rahmenprogramm in einer einzigartigen Atmosphäre statt. Am zweiten Kongresstag werden die Möglichkeiten von Predictive Applications für Unternehmen anhand von interaktiven Präsentationen und Praxisbeispielen vorgestellt.
Weiterführende Informationen zum Kongress: http://www.datalympics.com/

0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.