Tank fast leer

Punkte sammeln für Flottenmanager

Bonus-Programme wie etwa PAYBACK zeichnen sich durch das Sammeln von Punkten aus und bieten die Möglichkeit, in den Genuss von Rabattierungen zu kommen, die beim Einlösen dieser Punkte gutgeschrieben werden. Nun können auch Berufskraftfahrer mit der Aral CardTruck solche Punkte sammeln. Aral bietet das System zum Punkte sammeln zusätzlich zu den bisherigen Programmen bundesweit an. Bisher kamen nur Kunden mit PKW in den Genuss vom Punkte sammeln durch PAYBACK. Jetzt können auch Berufskraftfahrer und deren Unternehmen von diesem System profitieren. Jeder Berufskraftfahrer, der an diesem Programm teilnehmen möchte, erhält beim Tanken von mindestens zehn Liter Kraftstoff pro Tankung jeweils einen PAYBACK Punkt. Dafür hat Aral eine spezielle Kundenkarte entworfen, die PAYBACK Card Truck.
Für Unternehmen ist die Teilnahme am Punkte-System von PAYBACK ebenfalls ganz einfach möglich. Hier muss die die Genehmigung und Freischaltung durch den Verantwortlichen vom Fuhrpark oder die Leitung eines Unternehmens erfolgen. Die Versteuerung der geldwerten Vorteile übernimmt dabei das Unternehmen Aral. Der Aufwand für das Fuhrpark-Unternehmen entfällt dabei ganz. Die Teilnahme am Punkte-System kann zu jeder Zeit widerrufen werden. Die Treue beim Tanken wird belohnt, daneben bietet das Punkte-System noch weitere Vorteile:

•    eine transparente Auflistung aller Transaktionen vom jeweiligen Fahrer und Fahrzeug
•    die administrative Erleichterung
•    keinerlei Bargeldrisiko
•    die perfekte Fuhrpark-Kontrolle

Die Abrechnung der Leistungen erfolgt dann ganz einfach und sicher mit der Aral CardTruck über die Seite www.aralcardtruck.de. Durch die Auswertung der Daten einer können Prozesse optimiert und effizient gestaltet werden. Das Controlling vom Fuhrpark wird optimal unterstützt. Die automatischen Abrechnungen sorgen gleichzeitig für Einsparungen im Verwaltungsbereich eines Unternehmens.

Die Abwicklung der Mehrwertsteuerrückerstattung wird ebenfalls deutlich erleichtert. Vorsteuerabzugsberechtigte Fahrzeuge wie LKWs und Fiskal-LKWs können vom professionellen Service nur profitieren. Die Aral CardTruck punktet hier durch eine langjährige Erfahrung in der komplexen und national verschiedenen Mehrwertsteuerrückerstattung.

Aral CardTruck

Die Aral CardTruck ermöglicht ein umkompliziertes Handling und unterstützt bei der Abwicklung des Umsatzsteuervorabzuges. Bildquelle: Aral

Die Europa Services der Aral CardTruck sind ein weiterer Vorteil des Systems. Durch die Waren- und Personenfreizügigkeit innerhalb der EU-Länder gehört der grenzüberschreitende Verkehr von Waren zum Grundangebot eines Spediteurs. Bei der LKW Maut gibt es bisher keine europäische Richtlinie. Die Aral Tankkarte kann aber als anerkannte Abrechnungsmethode zur bargeldlosen Zahlung der Maut genutzt werden. Neben dem Maut-Service innerhalb Europas bietet die Aral CardTruck einen Reparatur- und Pannenservice an, dabei kann die Karte ebenfalls für die Zahlung dieser Dienstleistungen genutzt werden.

Die Aral CardTruck bietet zudem folgende Sicherheitsvorkehrungen:
Ein Hologramm und eine Gültigkeitsdauer sorgen dafür, dass die Fahrer der Spedition in sechs verschiedene Stufen eingeteilt werden. Je nach Leistungsstufe darf so der Karteninhaber nur die vorher vom Unternehmen festgelegten Waren und Dienstleistungen mit seiner Aral CardTruck beziehen.

Weitere Informationen unter:
www.aralcardtruck.de

 

Bildquelle Aufmacher: flickr.com / Sean MacEntee

0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.