Google + RSS Feed

Können Roboter mit Geld umgehen?

0

Juli 6, 2015 veröffentlicht von

Neuerscheinung

von Prof. Dr. Christian Rieck

Die digitale Zukunft der Finanzberatung.

Der Finanzbranche stehen radikale Veränderungen bevor. Die digitale Schonfrist ist vorbei. Autonome Finanzberatung kommt unter Umständen noch vor dem autonomen Fahren und ist noch nicht in aller Munde

Wird der Mensch in der Finanzberatung noch eine Rolle spielen?

Eschborn, Juni 2015. Versicherungen, Banken, Finanzdienstleister wird es so, wie wir sie heute kennen, in ein zehn bis fünfzehn Jahren schon nicht mehr geben. Die digitale Revolution wird vieles verändern und vor allem in der Finanzberatung werden Roboter-Berater das Zepter mehr und mehr übernehmen. Die lange Zeit verschonte Finanzbranche steht damit vor dem größten Umbruch ihres Bestehens. Verschlafen kümmern sie sich heute mehr um ihre Gerichts-, als um ihre

Geschäftsprozesse, bestaunen mehr oder weniger passiv immer weitere Neugründungen von Technologie-Unternehmen („Fintechs“), die bereit stehen, die Branche zu erobern. Und sie verstricken sich in Rechtfertigungskämpfen, wenn es um den Abbau von Geschäftsstellen geht, wo (noch) Geldautomaten völlig ausreichend wären – solange man Geld überhaupt noch braucht.

Dieses Buch untersucht, wie weit die Roboterberater schon sind und was Banken, Versicherungen und freie Berater nun tun müssen. Wenn Rieck von Robotern spricht, dann meint er damit die Beratungstechnologien, die aus dem Zusammenspiel von künstlicher Intelligenz und sozialen Medien entstehen. Die aktuellen Geschäftsmodelle werden hierdurch vollständig ausgehöhlt. Und die

notwendige Technik zur weiteren Digitalisierung ist bereits fast vollständig vorhanden. Die aktiven Denk-Roboter, die nicht mehr auf unseren Input warten müssen, stehen in den Startlöchern. Wer jetzt nicht aufwacht, wird verdrängt.

Der Autor Christian Rieck ist Professor für Finance und Wirtschaftstheorie an der Frankfurt University of Applied Sciences und liebt den Austausch mit der Praxis in Workshops und Vorträgen für Führungskräfte. Rieck ist ein Schüler von Ökonomie-Nobelpreisträger Reinhard Selten. 1992 veröffentlichte Rieck eines der ersten Lehrbücher zur Spieltheorie. Seit vielen Jahren forscht er zur Zukunft der Finanzbranche und arbeitet unter anderem mit dem Zukunftsinstitut zusammen. Als gefragter Vortragsredner möchte er wachrütteln und Impulse geben. Er war einer der ersten, die den digitalen Wandel in der Finanzbranche korrekt vorhergesagt hat.

Bibliographie

Christian Rieck

Können Roboter mit Geld umgehen? Die digitale Zukunft der Finanzberatung.

Eschborn, Juni 2015, 98 Seiten, EUR 15,00

ISBN 978-3-924043-64-3

Auch als Kindle-E-Book: 978-3-924043-65-0, EUR 5,00

 

Lizenz für Textinhalte

Bilder & Medien unterliegen gesonderten Urheberrechten

 Kurzlink zu diesem Artikel: 


Beachten Sie bitte, dass bei der Eingabe von Kommentaren benutzerbezogene Daten verarbeitet werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Einen Kommentar schreiben »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suchen:

Aktuelle Ausgabe

Freie Inhalte

Expertenpanel

Workspace 5.0

Security-Blog

KI – Der Blog

Agilität Arbeiten 4.0 automatisierung Banken Big Data Business Intelligence cloud creative companies Datenschutz Die vernetzte Gesellschaft Digitaler Zehnkampf digitale transformation Digitale Ökosysteme Digital Finance digitalisierung DSGVO E-Commerce Energieeffizienz EU-DSGVO Fachkräftemangel Finanzen fintech Fonds Freie Inhalte Future Store green economy Handel mit Zukunft hr trends Human Resources Industrie 4.0 Innovation Innovationen Internet der Dinge IoT KI kommunikation künstliche Intelligenz logistik Mitarbeiter Mittelstand Mobile Apps mobile economy Nachhaltige Geldanlagen Nachhaltigkeit New Work Risikomanagement Sicherheit Smart City Smart Services Software standort deutschland studie Transparenz trends Unternehmenskultur vernetzte gesellschaft Vernetzung weiterbildung werte zukunft

Ihr Weg zu uns

Wir bilden aus

Creative Commons Lizenzvertrag
TREND REPORT Wirtschaftszeitung mit freien Inhalten von ayway media GmbH ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.