Verbraucherportale: Das Beste auf einen Blick

Die Märkte für Energie und Telekommunikation sind aufgrund der Liberalisierungen der letzten Jahre vielfältiger, aber auch unübersichtlicher geworden. Viele Verbraucher tun sich schwer, aus der Fülle an Anbietern und Tarifen den für sie günstigsten herauszufiltern.

Allein auf dem Energiemarkt werben über 1.200 Energieversorger mit mehr als 24.000 Tarifen um die Gunst der Kunden. Ähnliches gilt für Telefonie und Internet, aber auch für Versicherungen, Geldanlagen oder Immobilien.

Klaus Hufnagel, Verivox

Klaus Hufnagel rechnet damit, dass die Bereitschaft zum Anbieterwechsel im Internet zunehmen wird.

Bequem und kundenorientiert
Hier kommen Verbraucherportale im In­ternet ins Spiel, die dem Interessierten Vergleichsmöglichkeiten bieten – und zwar alles auf einen Blick, also ohne lästiges und zeitintensives Googlen bei verschiedenen Anbietern. Ein Beispiel dafür ist das Portal Verivox, das sämtliche Angebote sammelt und vergleicht. Ganz wichtig sind die transparente und die verständliche, am Endkunden orientierte Art der Darstellung. Verivox hat seit seiner Gründung 1998 zunächst die Märkte für Energie und Telekommunikation begleitet, bietet aber inzwischen auch Vergleiche auf den Feldern Finanzen, Versicherungen und Immobilien an. „Wir erweitern unser Angebot kontinuierlich um Leistungen, die den Alltag der Verbraucher einfacher und bequemer machen und dabei helfen, Geld zu sparen“, sagt der Verivox-Geschäftsführer Klaus Hufnagel. Zuletzt sind neue Vergleichsangebote für Kfz-Versicherungen und provisionsfreie Immobilen entstanden.

Wettbewerb kommt jetzt in Gang
„Dank Angeboten wie Verivox.de kommt der Wettbewerb erst richtig in Gang und ermöglicht es den Kunden, von der Vielzahl der Angebote zu profitieren und Jahr für Jahr Geld zu sparen“, zeigt sich Klaus Hufnagel überzeugt. „Dadurch werden die Kunden beispielsweise erst in die Lage versetzt, festzustellen, welche der über 1.200 Energieversorger ihren Haushalt überhaupt beliefern. Ganz zu schweigen von der Möglichkeit, alle relevanten Konditionen auf einen Blick zu vergleichen und in wenigen Minuten schnell und sicher den Anbieter zu wechseln.“ 180 Mitarbeiter arbeiten an den drei Verivox-Standorten Heidelberg, Berlin und Linden daran, das Angebot mit mehr als 27.000 Tarifen und Produkten täglich zu aktualisieren.

„Verbraucher haben eine Milliarde Euro gespart“
Eine zentrale Rolle spielen beim Online-Vergleich Kundenbewertungen, die sowohl den Anbieter als auch dessen Dienstleistungen beurteilen. Klaus Huf­nagel: „Die Verbraucher können sich ge­genseitig unterstützen, indem sie ihre Erfahrungen miteinander teilen. Verivox berücksichtigt die Kundenzufriedenheitsquote dann auch in der Tarifdarstellung und filtert Angebote, die keine gute Bewertung erhalten, aus den Tarif­empfehlungen heraus.“ Hufnagel rechnet damit, dass die Bereitschaft zum Anbieterwechsel im Internet auch künftig zunehmen wird. „Verivox hat bereits mehr als sechs Millionen Verbrau­cher beim Anbieter­wechsel unterstützt. Zusammen haben sie damit schon eine Milliarde Euro gespart. Wer diese positive Erfahrung gemacht hat, vergleicht immer wieder“.

www.verivox.deArtikel aus der TREND REPORT-Ausgabe 1/ 2014

by-sa

Der Text ist unter der Lizenz https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/ verfügbar; Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtline einverstanden. Wenn Sie unsere Inhalte verwenden möchten, geben Sie bitte als Quelle: www.trendreport.de sowie die Namen unserer Autoren stets an!

0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.