Marufish Solar Panel; flickr.com; https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/

Nachhaltiges Energiemanagement

Ein rundum nachhaltiges Energiemanagement wird für die Kunden der MEP Werke GmbH jetzt noch leichter. Ab sofort schafft der Münchner Energiedienstleister eine attraktive Möglichkeit, wie die Mieter einer MEP Solaranlage ihren Verbrauch zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien decken können.

Die Kunden der MEP Werke können ihren Strombedarf ab sofort ohne Aufwand vollständig auf Ökostrom umstellen. Möglich macht dies ein auf das Verbrauchsverhalten angepasster Stromvertrag, der MEP GrünStrom, den die MEP Werke GmbH gemeinsam mit dem Partnerunternehmen Mark-E, einem Energiedienstleister aus dem südlichen Nordrhein-Westfalen, ab sofort anbietet. Dieser speziell für den kleinen Verbrauch bestimmte Vertrag ergänzt die Menge des Stroms, die der Kunde (z. B. nachts) für die Deckung seines Strombedarfs benötigt. So können die Kunden, zum grünen Strom von den eigenen Photovoltaikanlagen, auch den übrigen Strom aus erneuerbaren Energien beziehen.
Von diesem neuen Angebot profitieren dabei die Verbraucher ebenso wie die MEP Werke: Denn zum einen steht den MEP Kunden nun, ungeachtet des selbst produzierten Grünstroms, eine zu 100 Prozent auf erneuerbaren Energien basierende Stromversorgung zur Verfügung. Zudem erhalten sie alle Leistungen rund um ihre Energieversorgung ganz bequem aus einer Hand. Zum anderen erweitern die MEP Werke ihr eigenes Leistungsportfolio und steigern dadurch auch die Zufriedenheit ihrer Kunden.

„Verbraucherbefragungen bestätigen uns immer wieder, dass in vielen Haushalten eine große Nachfrage nach Strom aus Photovoltaikanlagen besteht – unabhängig davon, ob man selbst eine Anlage besitzt, mietet oder nur den entsprechenden Ökostrom bezieht“, erläutert Konstatin Strasser, Geschäftsführer der MEP Werke GmbH. „Aus diesem Grund ermöglichen die MEP Werke ihren Kunden schon seit 2013 mit großem Erfolg ein Rundum-sorglos-Paket für eine gemietete Solaranlage auf dem eigenen Dach inklusive Planung, Installation, Versicherung und Service. Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Kunden nun auch einen attraktiven angepassten Vertrag auf Grünstrom-Basis anbieten können.“ Den Tarif lässt Mark-E regelmäßig von TÜV Rheinland zertifizieren.

Auch seitens der Öffentlichkeit wird das Engagement, dass die MEP Werke in Sachen Portfolioerweiterung an den Tag legen, gewürdigt. Jährlich prämiert die Huber Verlag für Neue Medien GmbH mit dem INDUSTRIEPREIS besonders fortschrittliche Industrieprodukte mit einem hohen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen, technologischen und ökologischen Nutzen. Die MEP Werke schafften es mit ihrem Mietmodell für Solaranlagen beim diesjährigen Industriepreis unter die besten 50 Lösungsanbieter in Deutschland. Insgesamt hatten mehr als 400 Unternehmen ihre Lösungen eingereicht.

Weitere Informationen unter:
www.mep-werke.de

Bildquelle / Lizenz: Marufish, Solar Panel; flickr.com; Veröffentlicht unter: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/

0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.