Google + RSS Feed

Die Zukunft Freier Bildungsmaterialien

0

August 28, 2014 veröffentlicht von

Die Zukunft freier Bildungsmaterialien – OER-Konferenz 2014

Datum: 12. & 13. September 2014

Veranstaltungsort: Urania, Berlin

Adresse: An der Urania 17, 10787 Berlin

Eintritt: 50€, reduziert 30€

Am 12. und 13. September 2014 lädt Wikimedia Deutschland in Berlin zur zweiten Konferenz zu Open Educational Resources (OER) ein. Die OERde14 liefert einen umfassenden Überblick über den Stand von freien Bildungsmaterialien in Deutschland und international. Der thematische Schwerpunkt liegt auf der zukünftigen Entwicklung von freien Bildungsmaterialien. Förderin der Konferenz ist die Bundeszentrale für politische Bildung. Schirmherrin ist die Deutsche UNESCO Kommission.

Wer sollte kommen?

Die OERde14 richtet sich gleichermaßen an Entscheidungstragende wie auch an Praktikerinnen und Praktiker: Willkommen sind Akteure aus Schule, Hochschule und Bildungsarbeit, Entscheidungstragende aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, Medien und Verlage sowie alle weiteren an OER Interessierten.

Die Konferenz

Die OERde14 ist eine Kombination aus Fachkonferenz und Barcamp und bietet den Teilnehmenden damit viel Raum für Vernetzung und Austausch.

Kuratierter Teil

Im kuratierten Teil der Konferenz sprechen Praktikerinnen und Praktiker über aktuelle Fragen rund um Open Educational Resources. Dabei werden sowohl Fragen nach der Zukunft freier Bildungsmaterialien und politische Forderungen besprochen als auch konkrete didaktische Fragen, die bei der Verwendung von Freien Bildungsmaterialien aufgeworfen werden.

BarCamp

Die zweite Hälfte des Konferenzprogramms nimmt der BarCamp-Teil ein. Ein Barcamp (häufig auch Unkonferenz oder Ad-hoc-Nicht-Konferenz genannt) ist eine Tagung mit offenen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmenden zu Beginn selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden. Im BarCamp melden Teilnehmende spontan Sessions und Diskussionen an. Jede Besucherin und jeder Besucher bestimmt den Inhalt des BarCamps mit. Auf diese Weise soll auch Konferenz die Offenheit von OER widerspiegeln. Sessions können hier bis zum Beginn des BarCamps eingereicht werden. Das BarCamp ermöglicht so besonders partizipative Formen der inhaltlichen Auseinandersetzung.

Die Themen

Die #OERde14 bietet Raum für gesellschaftspolitische, didaktische wie auch praktische Diskussionen. Es wird sieben thematische Bühnen geben – mehr dazu hier auf der Seite zum Programm.

Bühne 1: Grundsatz & Grundlage

Was kann die Politik für OER tun? Wie könnte die Bildungslandschaft in 10 Jahren aussehen?

Bühne 2: Schule: Didaktik & Methodik

Welche didaktischen Implikationen haben Freie Bildungsmaterialien?

Bühne 3: International Stage

Was kann Deutschland von anderen Ländern lernen? Wie unterscheiden sich die deutschen Rahmenbedingungen von denen in anderen Ländern?

Bühne 4: Hochschule und lebenslanges Lernen

Wie können OER in der Hochschul- und Erwachsenenbildung eingesetzt werden? Welche Herausforderungen gibt es spezifisch in diesen Bereichen?

Bühne 5: Schule: Rahmen / Politik / Plattformen

Wie ist der Rahmen für OER im Schulbereich – und was müsste sich tun?

Bühne 6: Tipps, Tricks & Know-How

OER machen: Welche Tools gibt es und wie setzt man sie ideal ein?

Bühne 7: Ideen, Theorien, Forschung

Welche theoretischen Überlegungen stehen hinter OER? Wie sind die Perspektiven aus wissenschaftlicher Sicht?

Veranstalter

RM-1.svg

Wikimedia Deutschland, Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V., Tempelhofer Ufer 23/24, 10963 Berlin

At Sign Nimbus.svg

Bei Fragen und Rückmeldungen zur OER-Konferenz wenden Sie sich gerne an oer@wikimedia.de

Social Media

facebook.com/OERde

Presseakkreditierung

At Sign Nimbus.svg

Akkreditieren Sie sich als BloggerIn oder JournalistIn unter presse@wikimedia.de.

via #OERde14 – Die Zukunft Freier Bildungsmaterialien – Wikimedia Deutschland.

https://www.wikimedia.de/wiki/Bildungsprojekte/OERde13

Der Inhalt ist verfügbar unter der Lizenz Attribution-Share Alike 3.0 Unported, sofern nicht anders angegeben.

Quelle: Wikimedia

 

Lizenz für Textinhalte

Bilder & Medien unterliegen gesonderten Urheberrechten

 Kurzlink zu diesem Artikel: 


Beachten Sie bitte, dass bei der Eingabe von Kommentaren benutzerbezogene Daten verarbeitet werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Einen Kommentar schreiben »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suchen:

Aktuelle Ausgabe

Freie Inhalte

Expertenpanel

FinTech-Blog

FinTech Blog Hier klicken

Design-Engineering

Alles über Design-Engineering

Workspace 5.0

Security-Blog

KI – Der Blog

Agilität Arbeiten 4.0 automatisierung Banken Big Data Business Intelligence cloud Compliance creative companies Customer Experience Datenschutz Die vernetzte Gesellschaft Digitaler Zehnkampf digitale transformation Digital Finance digitalisierung DSGVO E-Commerce EU-DSGVO Fachkräftemangel Finanzen fintech Fonds Freie Inhalte Future Store green economy Handel mit Zukunft hr trends Human Resources Industrie 4.0 Innovation Innovationen Internet der Dinge IoT KI kommunikation künstliche Intelligenz logistik Mitarbeiter Mittelstand Mobile Apps mobile economy Nachhaltige Geldanlagen Nachhaltigkeit New Work Risikomanagement Sicherheit Smart City Smart Services Software standort deutschland studie Transparenz trends Unternehmenskultur vernetzte gesellschaft Vernetzung weiterbildung werte zukunft

Ihr Weg zu uns

Wir bilden aus

Creative Commons Lizenzvertrag
TREND REPORT Wirtschaftszeitung mit freien Inhalten von ayway media GmbH ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.