Beiträge

Maike Bürvenich glaubt, dass die Digitalisierung soziale Förderung direkter macht - die Projekte aber extrem gut „kommunizieren können“ müssen.

Crowdfunding für Soziales

/
Meike Bürvenich arbeitet als stellvertretende Leiterin der Kommunikation für die GLS Treuhand und ist dort hauptverantwortlich für die Plattform gemeinschaftscrowd. Im Interview mit der TREND REPORT-Redaktion erläutert sie die Idee hinter „Social-Crowdfunding“ und zeigt Wege auf, wie soziales Engagement und Digitalisierung zusammenwirken können.
Marufish Solar Panel; flickr.com; https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/

Welche Folgen haben Contracting-Verträge für Verbraucher?

/
Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle informiert…

Factoring – Wachstum finanzieren

/
Zahlungsausfälle senken und die Liquidität stärken. Factoring…