Digital Finance – Finanzwelt im Wandel

Reportage: 10 Jahre Finanzkrise. MiFID II, FinTechs und Kryptowährungen als Folgen, so wie die Erkenntnis, dass guter Rat nicht teuer sein muss.

Mit der neuen Markets in Financial Instruments Directive, MiFID II, soll der Anlegerschutz verstärkt und das Vertrauen in den Finanzvermittler wiederhergestellt werden. Der Roboadvisor ist dabei ausgenommen, er kennt keine Gier. Wer auch der KI nicht traut, kann sich als Copy Trader auf den Erfolg anderer verlassen oder mit Hilfe diverser E-Learning-Angebote selbst zum Trader werden. Die Anti-Bank-Währung Bitcoin, könnte dann gekauft und verkauft werden. Oder man nutzt sie, um mittels Crowdinvesting renditeträchtige Projekte anzukurbeln.

Noch mehr Möglichkeiten verspricht die PSD2-Richtlinie. Sie ermöglicht FinTechs den Zugriff auf Kontodaten. Die heimlichen Gewinner der Krise fordern mit ihrer Innovationskultur etablierte Institute heraus, die in Hubs, Labs und Garages die Antworten liefern oder sich mit den Start-ups ganz einfach verbünden.

Im Rahmen einer eigenständigen Reportage geben wir in Fallbeispielen, Interviews und Expertenbeiträgen dem Thema „Digital Finance“ Raum und vermitteln einen Überblick über die wichtigsten Trends.

 

Themen und Inhalte

 

MiFID II
Fast 7000 Seiten für mehr Transparenz und Integrität

PSD2
Das Monopol der Banken auf Kontoinformationen und Zahlungsdienstleistungen ist gefallen 

Bitcoin und Kryptowährungen
Der Reiz der Anarcho-Cyberwährung –  Achtung Blasenbildung!

Crowdfinancing
Start-Up-, Projekt-, oder  Privatkredite – Kryptisches Digital Coin Offering 

Roboadvisors & AI
Künstlich gut beraten 

Banken & FinTechs
Innovationen vor dem Durchbruch

Digitale Ökosysteme
Serviceorientiert und dynamisch

Trading
Social, Copy, oder alleine – Profitieren und Lernen vom Wissen der Anderen

Investment

Digitale Unternehmen versprechen Wachstum.

Blockchain
Die Technologie hinter dem Bitcoin ist auch für Banken interessant.

0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.