„IT-Governance pragmatisch implementieren“

Unter diesem Motto steht die diesjährige Jahrestagung der Acuroc GmbH. IT-Governance soll dafür sorgen, dass die Unternehmens-IT die Unternehmensziele unterstützt. Dazu gibt es Führungsinstrumente, Organisationsstrukturen und Prozesse, die dieses Ziel sicherstellen – in der Theorie. In der Praxis zeigt sich immer wieder, dass die Umsetzung der IT-Governance-Aspekte meist von erheblichen Problemen begleitet wird und häufig das Ziel zumindest nur teilweise erreicht wird.

Die Acuroc GmbH hat deswegen zu diesem Themenfeld eine Fülle von praxisbewährten Konzepten, Methoden und Tipps im Rahmen von Vorträgen zusammengestellt, die den Teilnehmern hilfreiche Impulse für die Umsetzung in ihrer IT-Organisation geben werden.

Einführend wird Arnd Becker Head of Learning & Training, Covestro Deutschland AG, diskutieren, wie sich Unternehmen nach einer Ausgründung neu aufstellen kann. Bei Covestro, Teil der Bayer AG, war recht schnell klar, dass die IT einen großen Anteil am Unternehmenserfolg übernehmen muss. Wie dieses Ziel erreicht werden soll und welche Erfahrungen dabei gemacht wurden, stellt Becker unter dem Titel „Coversity – Wie sollen Führungskräfte auf die Zukunft vorbereitet werden?“ vor.

Weiter geht es mit einem Vortrag von Frank Lauter, General Manager EMIS
(European Management Information Systems) Kyocera Document Solutions Europe B.V. zum Thema „Transformation IT, doch wie?“. Er gibt praxisrelevante Tipps und plädiert für einen „langen Atem“ bei der Einführung von IT-Governance.

In weiteren Vorträgen spielen Innovationskraft und ein „Digital Mindset“ eine große Rolle. Jedoch geht dieses nicht ohne entsprechende Organisationsstrukturen. Auch die Anforderungen an die Mitarbeiter in den Unternehmen wird sich verändern und erhöhen, da Kreativität gefordert wird. Wie neue Management-Methoden hier helfen können, ist ebenso Thema wie „Bimodale IT“ und „DevOps“.

Die Jahrestagung richtet sich an Führungskräfte, bei denen die Implementierung der Governance Domänen zu den strategischen Zielen zählt.

Weitere Informationen unter:
www.acuroc.com

0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.