Während unserer Themen-Recherche führen wir ausführliche Interviews und Hintergrundgespräche mit Experten, Markt- und Meinungsführern. Da unser Platz in der Printausgabe von TREND REPORT begrenzt ist, haben wir nachfolgend die ausführlichen Versionen für Sie aufbereitet.

Expertenpanel „Creative Companies“

begleitend zur Ausgabe Februar 2015

 

Falk Hegewald, IM-C AG

Falk Hegewald, IM-C AG

Christian Wachter, IM-C AG

Christian Wachter, IM-C AG

Trend: Serious Games

Interview mit Christian Wachter und Falk Hegewald, IM-C AG zum neuen Trend Serious Games. Game-based Learning – Spiele mit Lernhintergrund – können die Aus- und Weiterbildungsstrategien in Unternehmen bereichern.

Iris Meyer, Pressereferentin IBC Solar

Iris Meyer, Pressereferentin IBC Solar

Trends gestalten…
Interview mit Iris Meyer, Pressereferentin bei IBC Solar. Frau Meyer zeigt auf, warum im schwierigen Marktumfeld „Photovoltaik“ Innovation und Trendgestaltung überlebenswichtig sind.

Ludwig Cammaert, Desso

Cradle-to-Cradle verändert laut Ludwig Cammaert, Director Design & Technical Development bei Desso die komplette Herstellungsweise.

Innovative Kreislaufwirtschaft
Interview mit Ludwig Cammaert, Director Design & Technical Development bei Desso zur Innovationsstrategie und zum Mehrwert der Produkte seines Unternehmens im Rahmen unserer Reportage „Creative Companies“.

Expertenpanel „Green Economy“

begleitend zur Ausgabe „Standort Deutschland 2.0“

 

Konstantin Strasser, MEP Werke

Konstantin Strasser, MEP Werke

Nachhaltige Innovationen

Konstantin Strasser, Geschäftsführer der MEP Werke, über Innovationen und Nachhaltigkeit

Iris Meyer, Pressereferentin IBC Solar

Iris Meyer, Pressereferentin IBC Solar

Zukunft Internationalisierung

Iris Meyer, Pressereferentin von IBC Solar sieht die Zukunft in der Internationalisierung

Expertenpanel „Digitaler Zehnkampf“

begleitend zur Ausgfabe „Standort Deutschland 2.0“

 

Alfred Peisl, Sulzer GmbH

Alfred Peisl, Sulzer GmbH

Agile Montageplanung

Gastbeitrag von Alfred Peisl, Sulzer GmbH, zur digitalen Transformation in der MontageplanungZusätzlich zum Gastbeitrag stand uns Herr Peisl im Nachgang der Ausgabe noch zu einem Gespräch zur Verfügung. Er formuliert unter anderem, was die Unternehmenskultur von agiler Softwareentwicklung lernen kann.

Martin Rothhaar, elaboratum

Martin Rothhaar, Elaboratum

„Kunden denken nicht in Kanälen“

Interview mit Martin Rothhaar, Managing Partner der E-Commerce- und Cross-Channel-Beratung elaboratum, anlässlich der Fragestellung, wie Unternehmen mit „dem informierten und umfassend vernetzten Kunden umgehen“.

Michael Hochgürtel, codecentric AG

Michael Hochgürtel, Vorstand der codecentric AG, vergleicht im TREND-REPORT-Interview die Digi­talisierung mit einem Zehnkampf.

Agile Softwareentwicklung
Wie auch die Software dazu beiträgt, kreativ zu sein, erläutert Michael Hochgürtel im Gespräch mit der TREND REPORT-Redaktion. Die Philosophie der agilen Softwareentwicklung – nämlich das die Entwicklung nie abgeschlossen ist – lässt sich auch auf die Entwicklung von Innovationen übertragen.

Jochen Jaser, CEO Matrix42 AG

Jochen Jaser, CEO der Matrix42 AG, stellt im Ge­spräch mit der TREND-REPORT-Redaktion fest: „Enterprise Mobility wird zentraler Workspace.“

Mobile Workspaces: Arbeitsräume mit Zukunft
Wirklich kreativ kann eine Organisation aber erst dann werden, wenn sie ihren Mitarbeitern erlaubt, diese Kreativität an jedem gewünschten Ort auszuleben. Dabei spielen auch Enterprise Mobility Konzepte eine Rolle, die ganz wesentlich die Arbeitsproduktivität in den nächsten Jahren bestimmen werden.

Martin Kinting, Geschäftsführer der Elaxy AG

Martin Kinting, Geschäftsführer der Elaxy GmbH: „PFM-Lösungen helfen bei der Kundenbindung. Das Ganze funktioniert – die Erfahrung zeigt: Kunden, die PFM nutzen, suchen auch wieder verstärkt das Gespräch mit der Bank.“

Neue Trendräume für Finanzinstitute
Kreativität in der Kundenansprache müssen auch die Banken beweisen. Durch viel verspieltes Vertrauen, verwirrende Produktpolitik aber auch durch schlichtweg veraltete Technik sind die so genannten FinTech-Unternehmen auf dem Vormarsch. Kinting erläutert, wie die Technik dabei helfen kann, Kunden da abzuholen, wo sie selbst technisch stehen.

DKB Video-Ident-Verfahren

Das neue Video-Ident-Verfahren, durch spe­ziell geschulte Mitarbeiter durchgeführt, ermöglicht den Kunden eine schnelle Legitimation. Und ohne den Gang zur Postfiliale.

Innovationstreiber im Online-Banking
Per se digitalisierte Geschäftsmodelle, die ohne persönlichen Kundenkontakt „auskommen müssen“ müssen dennoch besonders dort stark auftreten, wo ihre Kunden selbst aktiv sind.

TWT Geschäftsführer Hans J. Even

TWT Geschäftsführer Hans J. Even

Mobile First oder Mobile Only?
TWT-Interactive-Geschäftsführer Hans J. Even unterstreicht mit aktuellen Statements zu verschiedenen Bereichen den umfassenden Anspruch, den das Thema „Digitalisierung“ in sich trägt. Für ihn dreht sich alles um eine umfassende Strategie. Ein Ausgangspunkt ist die Fragestellung „Mobile First oder Mobile Only?“.