Handbuch IoT - Ein Wegweiser für das digitale Zeitalter

/
Autoren aus Wirtschaft und Wissenschaft schildern im Open-Content-Werk "Handbuch IoT" die Konzepte rund um Smart Services und Plattformökonomie

Open Source: Enabler und Beschleuniger für Innovationen

/
Wie Open Source eine höhere Geschwindigkeit bei Innovationen bewirken kann, beantwortet Susan James, Senior Director of Telecommunications Strategy bei Red Hat im Interview mit Trend Report.

Europa ist sich einig – beim Thema Black Friday

/
Black Friday hat längst ganz Europa erobert. Aber wie verlief der Siegeszug in den verschiedenen Ländern und welche Rückschlüsse erlaubt das für die Umsätze in 2018?

Wachstum durch KI

/
Das digitale Zeitalter wird zum Zeitalter der Algorithmen. Damit Deutschland konkurrenzfähig bleibt, sind eine strategische Vision, Mut und massive Förderung notwendig.

Nachhaltige Geldanlagen

/
Das Jahr 2018 war ein Jahrhundertsommer. „Konnte eben die ersten Bilder von Mitteleuropa und Deutschland bei Tag machen, nach mehreren Wochen von Nacht-überflügen. Schockierender Anblick. Alles vertrocknet und braun, was eigentlich grün sein sollte“, twitterte am 6. August Alexander Gerst von Bord der ISS.

An Privileged Access Management führt kein Weg vorbei

/
Die Einführung einer Privileged-Access-Management (PAM)-Lösung ist keine Frage des Ob, sondern des Wann. Und die Antwort ist klar: besser heute als morgen, denn nahezu alle Sicherheitsvorfälle sind auf die missbräuchliche Nutzung privilegierter Benutzerkonten zurückzuführen.

RegTech und Know-how aus Irland

/
Regtech setzt sich aus „Regulatory“ und „Technology“ zusammen. Ziel ist der intelligente Einsatz von Technologie im Banken- und Finanzumfeld, um bessere Ergebnisse zu erreichen.

Content-Optimierung: Erfolgsmultiplikator für B2B-Unternehmen

/
Im Zeitalter der digitalen Transformation müssen Unternehmen viele Hebel in Bewegung setzen, um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben. Nach einer Studie der Hypovereinsbank liegt der aktuelle Digitalisierungsfokus immer stärker auf Prozessen, die sich innerhalb des Unternehmens abspielen und wenig Außenwirkung besitzen. Der Grundtenor ist: Nur wer das Unternehmen von innen heraus stärkt, kann auch am digitalen Markt bestehen.

Machine Learning für Sales Intelligence

/
Dr. Matthias Keller, Head of Data-Science bei der Echobot Media Technologies GmbH, erläutert im Interview mit der TREND-REPORT-Redaktion die Macht intelligenter Algorithmen und zeigt auf wie Unternehmen durch deren Einsatz entscheidende Wettbewerbsvorteile generieren.

Augmented Analyst

/
Augmented Analyst – wie Deloitte Deutschland sich als First Mover für NLG in Stellung bringt

KI, Robotik und der Mensch

/
Die Chancen der KI zu nutzen, geht einher mit einer erhöhten Sensitivität für die Risiken der digitalen Welt.

KI und die Schwarmintelligenz

/
Thomas Röhr, Wissenschaftler am Robotics Innovation Center des DFKI, erläutert im Gespräch mit der TREND-REPORT-Redaktion, wie sich schon heute KI Schwarmintellgenz zu eigen macht und IoT wie auch IIoT davon profitieren.

Rechtssicherheit und Effizienz durch KI

/
Schon heute erledigt künstliche Intelligenz spezifische Aufgaben im Rahmen der Rechtsberatung schneller und mit weniger Fehlern, als der Mensch es kann.

Learning AI

/
Der kostenfreie Onlinekurs „Elements of AI“ der Universität Helsinki erläutert das Thema künstliche Intelligenz.
Dr. Krzywdzinski hält die Fragen des Beschäftigtendatenschutzes und der Leistungskontrolle für besonders kritisch. Hier sei die Rolle der Mitbestimmung zu verteidigen und unter Umständen auch zu stärken.

Der Mensch in hoch automatisierten Prozessen

/
Chancen und Risiken: Das IoT verändert die Bedingungen und Qualifikationsanforderungen der Beschäftigten.

Kontrolle und Macht im Zeitalter von Big Data

/
Governance by Numbers: Die Datafizierung stellt Infrastrukturen, Prozesse und Organisationsformen auf den Prüfstand.

Datenbasierte Geschäftsmodellinnovationen

/
Das IoT wird zum KI-Datenlieferanten: Durch die Algorithmen des maschinellen Lernens entstehen so neue Produkte, Prozesse und Services.

Gewissenhafte Weiterentwicklung der digitalen Vernetzung

/
Wie IoT und KI unsere vernetzte Gesellschaft prägen werden

Basis für den Digital Workplace

/
Immer mehr Unternehmen sind dabei, Abläufe zu digitalisieren. Was sie oft vernachlässigen, sind ihre Dokumente. Dabei bilden gerade sie das Fundament eines digitalen Hauses. Besteht das Fundament aus Papierakten oder veralteten Dateiformaten, dann bauen diese Unternehmen sprichwörtlich auf Sand.

Modernes Bezahlen

/
„Bar oder mit Karte“ ist der allseits gewohnte Satz an der Kasse. Früher steckte man seine Karte ins Terminal, heute hält man sie einfach hin: Kontaktlos ist das neue „Buzzword“ und auf dem besten Weg das neue Normal zu werden.

Mit Sales Intelligence zum Verkaufserfolg

/
Intelligente Algorithmen halten Einzug in alle Geschäftsbereiche und garantieren Schnelligkeit und bessere Daten. Der Vertrieb freut sich über mehr Verkaufserfolg durch digitale Assistenten.

Enquete Kommission KI

/
Der Bundestag greift mit der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz – Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche, soziale und ökologische Potenziale“ eine der zentralen Debatten unserer Zeit auf.

PIM in der Information Supply Chain

/
Die Rolle von PIM im Information Supply Chain In Vertriebskanälen wie dem Katalog oder dem Einzelhandelsgeschäft war und ist man gezwungen, sich wegen des begrenzten, teuren Platzes auf eine Auswahl von Produkten zu konzentrieren. Ziel ist es, die besonders umsatz- und margenstarken Produkte auszuwählen[1]. Das Internet hat in den letzten beiden Jahrzenten diese Spielregeln verändert: Im Web-Shop und auf Online-Marktplätzen ist der Platz nicht mehr begrenzt.

Aktuelle Studie von EfficientIP zeigt, dass die meisten Universitäten zu langsam und zu spät auf Cyber-Bedrohungen reagieren

/
Aus dem 2018 Global DNS Threat Report von EfficientIP, dem führenden Experten für Netzwerksicherheit und -schutz, geht hervor, dass Hochschulen größtenteils am schlechtesten mit potentiellen Cyber-Bedrohungen umgehen.

Das intelligente Büro erschafft sich selbst

/
Wie wird das Büro der Zukunft sein? Im Zeitalter der Digitalisierung und Automatisierung kann die Antwort ja nur lauten: smart. Und einen realistischen Vorschlag für intelligente Büros hat Martin Theodor Schulte gemacht, Absolvent des Fachbereichs Architektur der FH Münster, der Münster School of Architecture (MSA).
Dr. Consuela Utsch warnt in ihrem Beitrag davor, den Menschen bei der Digitalisierung außer Acht zu lassen. Die Bedenken müssen berücksichtigt werden.

Kampf um Know-how

/
Während der Anteil der Bürger im erwerbsfähigen Alter sinkt, macht sich gleichzeitig die Abwanderung potenzieller Fachkräfte immer stärker bemerkbar. Unternehmen kämpfen gegen die Auswirkungen des demografischen Wandels und suchen nach Lösungen – mit dem Fachpersonal fehlt ihnen auch das nötige Know-how.

3-D gedruckte Design-Sessel – aus Plastikflaschen

/
Nachhaltige Möbelstücke aus dem 3-D-Drucker? Klingt gut – aber irgendwie noch nach Zukunftsmusik. Ein Konzept dazu steht jedoch bereits. Entwickelt hat es Moritz Wesseler, Bachelorabsolvent am Fachbereich Architektur der FH Münster, der Münster School of Architecture (MSA). Er hat nicht nur einen Roboterarm so präpariert, dass dieser große Gegenstände in 3-D drucken kann; er hatte auch noch die Idee, das Ganze mit eingeschmolzenen PET-Flaschen zu machen – stylische Möbel aus Müll, so das Credo.

Hypermotion - 3 Tage Innovation, Inspiration & Networking

/
Zuhören, Mitreden und gemeinsam neue Innovationen vorantreiben – die Hypermotion ist die perfekte Plattform dafür. Neue Mobilität entwickelt sich an den Schnittstellen. An den Schnittstellen zwischen Individualität und Vernetzung, zwischen Old Economy und Start-ups – und ganz wesentlich zwischen Logistik und Mobilität.