Agile Softwareentwicklung unterscheidet sich deutlich von dem klassischen „Plan – Build – Run“-Verfahren. Das Prinzip der Agilität sieht eine ständige Rückkopplung zwischen Anwender und Programmierung vor. Die Software wird quasi im Live-Betrieb getestet.

Im folgenden möchten wir Ihnen einige ausgewählte Artikel zum Thema auf trendreport.de präsentieren:

Michael Hochgürtel, codecentric AG

Michael Hochgürtel, Vorstand der codecentric AG, vergleicht im TREND-REPORT-Interview die Digi­talisierung mit einem Zehnkampf.

Vom Start-up lernen
Die „digitale Transformation“ muss als Prozess begriffen werden, der ständigen Evolutionen unterliegt. In diesem Kontext erläutert Michael Hochgürtel, Vorstand der codecentric AG, im ausführlichen Interview mit der TREND-REPORT-Redaktion anschaulich die Philosophie der „agilen Software­entwicklung“.

Alfred Peisl, Sulzer GmbH

Alfred Peisl gehört zu den Pionieren der agilen Soft­wareentwicklung. Er entwickelte eine Lösung, die hochkomplexe Vorgänge wie die Montageplanung eines Autos visualisiert und mit anderen Lösungen zusammenführt.

Agile Softwareentwicklung – Denkansatz mit Vorteil
Im Rahmen unserer Berichterstattung zur Juni-Ausgabe 2015 sprachen wir mit Dipl.-Inform. Alfred Peisl über die Agile Softwareentwicklung, Unternehmenskultur und den insbesondere für Deutschland relevanten Ansatz „Industrie 4.0″.