Arbeitswelt 4.0: Coworking ist Teamplay

Wir sprachen mit Robert Bukvić, Gründer und Geschäftsführer des Coworking-Anbieters rent24. Im Interview erläutert er, wie sich die moderne Arbeitswelt und Coworking ergänzen können und somit ein Mehrwert für die geschaffen wird, die die Arbeit erledigen, nämlich Menschen.

Sie waren Profi-Basketballer: war rent24 ein Drei-Punkte-Wurf oder mussten Sie viel dribbeln und passen?
Es war viel Dribbeln und Passen. Wie es bei der Gründung jedes Unternehmens ist, kommt es vor allem auf gute Mitspieler an. Teamarbeit ist gefragt, ein Business zieht man in der Regel nicht alleine auf. Mit Erfahrung und Übung werden Prozesse besser, fließender. Übung und viel Training machen den Meister, auch beim Aufbau eines Unternehmens. Wichtig ist es in jedem Spiel das Quäntchen mehr zu geben.

Um im Bild zu bleiben: was können Unternehmer vom Sport lernen? Vielleicht mehr Teamplay in der ganzen Mannschaft?
Du kommst nur wirklich weit, wenn du ein Teamplayer bist. Teamarbeit schafft ein Gefühl von Zugehörigkeit. Eine gemeinsame Vision, ein gemeinsames Ziel, auf das hingearbeitet wird, motiviert und fördert eine positive Arbeitsatmosphäre. Wie gesagt, mit den richtigen Mitspielern steht einem die Welt offen. Dann heißt es: Durchhalten! Erfolg kommt nicht über Nacht, es ist immer ein Prozess.

Herr Bukvić, was bedeutet aus diesem Aspekt heraus New Work für Sie? Wie hat sich Ihre Sicht auf das Thema verändert?
Wir als Gesellschaft befinden uns im Wandel, unser Verständnis von Arbeit verändert sich. Faktoren wie Flexibilität, Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung haben stark an Bedeutung gewonnen. Die Arbeit dient nicht mehr nur als Mittel zum Zweck, es geht vielmehr darum, Sinn und Erfüllung in ihr zu finden.

Robert Bukvić im Gespräch mit TREND REPORT: „Wir verstehen uns nicht nur als Coworking-Anbieter.“ Quelle: ©rent24_IzzyDempseyPhotography_Robert_Bukvić

Jeder möchte gerne zur Arbeit kommen und hat seine individuellen Bedürfnisse. Wir lernen daraus und entwickeln unsere Konzepte immer weiter, um eine möglichst effiziente Umgebung zu schaffen und eine große Bandbreite an Entfaltungsmöglichkeiten anzubieten.
Der Wohlfühlfaktor steht bei uns immer ganz oben. Diesen schaffen wir sowohl durch die Umgebung, zu der das Design gehört, aber auch durch eine aufgeschlossene Community, die sich gegenseitig unterstützt und fördert. Digitalisierung kann im Zweifel auch Isolation mit sich bringen, daher wird das physische Zusammensein und der persönliche Austausch beispielsweise an der Kaffeemaschine oder beim After-Work-Event um so mehr geschätzt.

Man hat zudem klar erkannt, dass der Wissensaustausch zwischen unterschiedlichen Unternehmen und Branchen, unabhängig ihrer Größe, für beide Seiten Vorteile bringt und die sogar Innovationen fördert.

Wie ergänzen Sie Ihre Dienstleistung, um sich vom Wettbewerb abzuheben?
Bei rent24 verstehen wir uns als Full-Service-Anbieter und helfen dabei die Arbeitswelt zu revolutionieren. Mit einem inspirierenden Arbeitsplatz, einer starken Community, modernen Übernachtungsmöglichkeiten, Sportangeboten sowie verschiedenen Restaurant-Konzepten bieten wir ein Komplettpaket. Über unser Accelerator-Programm r24ventures unterstützen wir außerdem junge Unternehmer bei der Umsetzung ihrer Ideen. So schaffen wir mehr als einen hochflexiblen Arbeitsplatz, wir schaffen echte Mehrwerte für unsere Mitglieder.

Wir werden, so die Bertelsmann-Stiftung, in Zukunft verstärkt zur Gig Economy tendieren. Wie beurteilen Sie diese Aussicht?
Die Digitalisierung bringt Vor- und Nachteile mit sich. Meiner Meinung nach entwickeln wir uns hin zu einer Gesellschaft mit neuen Zielen und Meilensteine, sowohl beruflich als auch privat. Man möchte einen gewissen Grad an Freiheit und Flexibilität haben, und trotzdem nicht auf den beruflichen Erfolg verzichten.

Vielmehr geht es darum, Chancen im Zeitalter der Digitalisierung zu ergreifen. Durch Angebote wie unser Coworking können wir den Wunsch nach Selbstverwirklichung bestmöglich unterstützen. Durch das globale Netzwerk, das rent24 bietet, haben neben Entrepreneuren, Startups und kreativen Projektteams auch Freiberufler die Möglichkeit, selbstbestimmt und an inspirierenden Orten mit voller Flexibilität zusammenzuarbeiten und Teil der Community zu sein.

Welche weiteren Trends werden maßgeblich Ihre Unternehmung beeinflussen?
Personalisierung und Lokalisierung sind weitere wichtige Aspekte, die wir in unser Businessmodell verstärkt mit einfließen lassen. Wir fokussieren uns auf die individuellen Bedürfnisse unserer Mitglieder und bieten dementsprechend auf diese zugeschnittene Angebote an. Durch unsere digitale Plattform auf Blockchain-Basis, die sich gerade im Entwicklungsprozess befindet, sollen in Zukunft beispielsweise potenzielle Kooperationspartner identifiziert und den Kunden vorgeschlagen werden. International arbeiten wir eng mit unseren lokalen Partnern zusammen und setzen auf ihre Expertise. Sie wissen besser als jeder andere, was sich die Klienten vor Ort wünschen, was sie motiviert und begeistert.

Weitere Informationen unter:
https://www.rent24.com/

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.