Buchempfehlung: Alan Trefler – Der Bauplan für den digitalen Wandel

„Viele Unternehmen auf der ganzen Welt werden in den nächsten Jahren sterben, und das nicht wegen schlechter makroökonomischer Bedingungen, sondern weil gerade jetzt eine ganze Generation neuer Kunden heranwächst, die mit ihnen keine Geschäfte machen wollen. Diese Unternehmen werden an einer Art Kundenstress zugrunde gehen ? an einer Kunden-Apokalypse.“ (Alan Trefler)
In seinem Buch enthüllt Alan Trefler eine aufkeimende Generation von Kunden, die den Spieß umdrehen und sich gegen Marken und Unternehmen wenden, die nicht ihren Erwartungen entsprechen. Diese Kunden wollen nicht, dass man ihnen etwas „verkauft“. Sie engagieren sich nur, wenn Sie Transparenz, Authentizität und Vertrauen spüren. Die lautesten Fans von heute können morgen die schlimmsten Gegner sein. Sie nutzen aktiv Social-Media-Kanäle und können Tausende, sogar Millionen andere Konsumenten beeinflussen.
„Der Bauplan für den digitalen Wandel“ ist eine Warnung an die, die die kommende Kunden-Apokalypse nicht sehen können. Alan Trefler gibt praktische Hinweise und Beispiele für alle, die sich mit der Frage auseinander setzen müssen, wie sie in einem radikal neuen Kundenerlebnis-Paradigma überleben sollen. Bei der Geschwindigkeit, mit der sich das Kundenverhalten ändert, müssen Unternehmen Wege finden, Kundenbedürfnisse vorherzusehen und augenblicklich umzusetzen. Sie müssen erreichen, dass sowohl Kunden als auch Mitarbeiter ihnen trauen, sie respektieren können und sich mit ihnen engagieren wollen.
Diese Art von Kundenerlebnis wird allgegenwärtig und transformativ sein. Es wird verkörpert in einer neuen Software, die Ihre Unternehmens-DNA repräsentiert. Diese wird wichtiger sein als physische Standorte und Läden. Sie wird Kunden in die Lage versetzen, sich zu engagieren, während sie steuert, wie diese bedient, informiert und belohnt werden. Und weil es DNA ist, kann sie nicht ausgelagert oder in irgendeinem Regal gefunden werden.
Der in diesem Buch vorgestellte Ansatz zum Überleben in der Zukunft bedeutet, das Kundenerlebnis zu revolutionieren, und Technologie neu zu denken – und das alles mit Mitarbeitern aus dem operativen Geschäft an der Spitze. Es ist ein echtes Versprechen von digitaler Innovation und eine Handlungsaufforderung.

Alan Trefler ist Gründer, CEO und Chairman von Pegasystems. Er wurde unter anderem im Jahr 2009 mit dem American Business Award „Software CEO of the Year“ und 2011 als „Public Company CEO of the Year“ vom Massachusetts Technology Leadership Council ausgezeichnet. Alans Interesse an Computern erwachte während seiner Hochschulzeit beim Turnierschach, bei dem er den Master-Rang erreichte und 1975 Gewinner der World Open Chess Championship wurde. Alan erwarb Abschlüsse in Wirtschaft und Computerwissenschaften am Dartmouth College.

 

Lizenz Aufmacherbild: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.